NATUREREIGNISSE

Eine riesige Welle schluckt ein kleines Touristenboot, das Video

In Australien wurden sieben Menschen verletzt und drei wurden während einer Bootsfahrt ins Krankenhaus eingeliefert, die in eine Tragödie münden könnte. Das Boot, das dem örtlichen Tourismusunternehmen Montague Island Adventures gehört, verließ die Narooma-Bucht an der Südküste von New South Wales (NSW), als gegen 11 Uhr eine schreckliche Welle auf das Boot traf:25 von Mittwoch, 4. Januar. Das Boot war voller Touristen und einer der Passagiere wurde sogar ins Meer gesprungen. Das Boot, das versuchte, den Wellenbrecher mit starken Wellen zu überwinden, wurde mit jeder Welle höher und höher geworfen. Bei dem Versuch, eine letzte riesige Welle zu überwinden, wurde das Boot vollständig vom Meer verschluckt. Graham Martin, der an der Küste anwesend war, beobachtete vom Ufer aus die Ausfahrt des Bootes aus Narooma und hielt die "fast" Tragödie auf Video fest. Das Bootsunternehmen Montague Island Adventures organisiert Touren zum Naturschutzgebiet Montague Island, das 9 km von der Küste entfernt liegt. Sie bieten auch Schnorcheln mit Robben, Walbeobachtung und Angelcharter. 

photo video by Martin Graham

Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/02/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.