VON DER STRASSE

Sechs Straßen gelten als die gefährlichsten der Welt

Jeder Autofahrer wird im Leben auf eine kurvenreiche und anspruchsvolle Straße stoßen. Vielleicht für den Boden reich an Fallen, oder einfach für die Beschaffenheit der Straße selbst. 

Aber in der Welt gibt es extrem gefährliche Straßen. Straßen, die für diejenigen, die sie befahren, mittlerweile an die Gefahr gewöhnt sind. Wege, die nur Panik auslösen.

Das sind die gefährlichsten Straßen der Welt. Von China über Norwegen und Afghanistan nach Bolivien sind hier die Wege, die Autofahrer meiden sollten.

Foto Golden Flamingo
Angst und Panik auf der Straße
Jeder Autofahrer wird im Leben auf eine kurvenreiche und anspruchsvolle Straße stoßen. Vielleicht für den Boden reich an Fallen, oder einfach für die Beschaffenheit der Straße selbst. Aber in der Welt gibt es extrem gefährliche Straßen. Straßen, die für diejenigen, die sie befahren, mittlerweile an die Gefahr gewöhnt sind. Wege, die nur Panik auslösen.
Getty Images
Autobahn von Karakoram
An der pakistanisch-chinesischen Grenze liegt die Karakoram-Autobahn. In großer Höhe gelegen, ist das Gebiet anfällig für Naturkatastrophen wie Erdrutsche, Überschwemmungen, Schneefall und Lawinen. Bei den Bauarbeiten an dieser Autobahn starben rund 1.000 Arbeiter.
Getty Images
Zoji La aus Indien
Zerquetschte Autos und umgekippte Busse, ein häufiges Szenario in Zoji La, 3.528 Meter, Indien. Aufgrund der engen Fahrbahn und der widrigen Wetterbedingungen ist der Pass im Winter oft wegen Schnee und Eis geschlossen. Die hohe Gefährdungsrate von Zoji La ist auch auf das Fehlen von Schutzbarrieren zurückzuführen.
Getty Images
North Yungas Road aus Bolivien
Statistiken sprechen von 200-300 Toten pro Jahr auf der North Yungas Road. Dieser Weg wird "Death Road" oder "Camino de la Muerte" genannt. Nebel und Regen umhüllen den Straßenabschnitt, der Teil der Cordillera Orientale ist, mit dem Risiko, dass die Gäste über 3.000 Meter abstürzen, da es keine Leitplanken gibt. 
Getty Images
Atlantic Road aus Norwegen
Eine der gefährlichsten Straßen in Europa ist die Atlantic Road, "Die Atlantikstraße" von etwa 8 km zwischen den norwegischen Städten Kristiansund und Molde. Die größte Gefahr stellen mögliche Überschwemmungen mit Stürmen dar, die viele Folgen haben können
Getty Images
Guoliang-Tunnel - China
Hohe Gefährlichkeit auch für den Guoliang-Tunnel in China, eine Straße, die in die Flanke eines ziemlich steilen Berges gegraben wurde. Der Grund für dieses verrückte Unternehmen stammt aus dem Jahr 1972: Das abgelegene Dorf Guoliang sollte mit den umliegenden Gebieten verbunden sein. An den Arbeiten haben nur 13 Einwohner teilgenommen, die mit Hämmern und Meißeln bewaffnet den Tunnel in den Fels gegraben haben.
Getty Images
Dalton Highway - Alaska, Vereinigte Staaten von Amerika
Der Alaska’s Dalton Highway ist eine 666 Kilometer lange Autobahn. Trotz seiner abgelegenen Lage und der fehlenden Infrastruktur (Tankstellen, Restaurants, Hotels, medizinische Einrichtungen) ist die Straße ziemlich befahren. Wetter, Eis und Schnee machen es jedoch für viele Strecken unpraktisch und gefährlich
Tierische Kuriositäten
22/04/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
22/04/2024
Tierische Kuriositäten
22/04/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
22/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.