VERRÜCKTES PUBLIKUM

800 Jahre alte Mumie, die einem Mann in Peru weggenommen wurde, er betrachtete sie als ihre "Freundin"

Die Polizei in Peru beschlagnahmte einen mumifizierten menschlichen Körper im Alter von 600 bis 800 Jahren aus der tragbaren Kühltasche eines Mannes, der behauptete, sie sei seine "Freundin".

Julio Cesar Bermejo, 26 Jahre alt, ein ehemaliger Lebensmittellieferant, sagte, er habe die Mumie seit drei Jahrzehnten in seinem Haus und habe dort sogar im Bett geschlafen. 

"Zu Hause, in meinem Zimmer, schläft mit mir. Ich kümmere mich um sie", sagte er in einem Video, dass es in den sozialen Medien viral wurde. 

Bermejo wurde von der Polizei am Mantaro-Aussichtspunkt in der peruanischen Stadt Puno angesprochen, die für ihre wichtige archäologische Bedeutung bekannt ist. 

photo screenshot Puno TV
Wir sind in Puno in Peru
Die Polizei in Peru beschlagnahmte einen mumifizierten menschlichen Körper im Alter von 600 bis 800 Jahren aus der tragbaren Kühltasche eines Mannes, der behauptete, sie sei seine "Freundin". Julio Cesar Bermejo, 26 Jahre alt, ein ehemaliger Lebensmittellieferant, sagte, er habe die Mumie seit drei Jahrzehnten in seinem Haus und habe dort sogar im Bett geschlafen. 
photo screenshot Puno TV
Wie sie erhalten wurde
Die Mumie war in Fötusstellung in Bandagen eingewickelt, wie es für viele prähispanische Bestattungen in dieser Gegend typisch ist. Die Polizei beschlagnahmte die Mumie und übergab sie dem peruanischen Kulturministerium, das für das kulturelle Erbe des Landes zuständig ist.
photo screenshot Puno TV
Die Worte von Julio Cesar Bermejo
Der Mann erklärte, dass er die Mumie als eine Art spirituelle Freundin betrachte und sie seinen Freunden gezeigt habe. Er berichtete auch, dass die Mumie, die "Juanita" genannt wurde, im Besitz seines Vaters war, ohne anzugeben, wie sie in seinen Besitz gelangt war." Zu Hause ist sie in meinem Zimmer, sie schläft mit mir. Ich kümmere mich um sie", sagte Julio Cesar Bermejo in einem Video, das in den sozialen Medien viral wurde. 
photo screenshot Puno TV
Nicht nur irgendein Ort
Bermejo wurde von der Polizei am Aussichtspunkt Mantaro in der peruanischen Stadt Puno angesprochen, die für ihre große archäologische Bedeutung bekannt ist.
photo screenshot Puno TV
Erste Analyse der Mumie
Experten stellten fest, dass der mumifizierte Körper zu einem erwachsenen Mann von etwa 45 Jahren und einer Größe von 1,51 m gehörte.
photo screenshot Puno TV
Einige Annahmen
Nach Angaben des peruanischen Kulturministeriums handelte es sich bei der prähispanischen Reliquie um ein "mumifiziertes erwachsenes männliches Individuum". Sie stammte "vermutlich aus dem östlichen Gebiet von Puno", einer Region in den peruanischen Anden, etwa 1.300 Kilometer südöstlich von Lima.
Schauspielern, Sängern und Schriftstellern
26/05/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.