NATUREREIGNISSE

Karibik, mehr als 70 Millionen Tonnen Golftange im Jahr 2023 erwartet

Bis 2023 werden in der Karibik mehr als 70 Millionen Tonnen Golftange erwartet. Diese Art schwimmender, koloniebildender Algen bedeckt große Flächen und bewegt sich mit den Meeresströmungen in Playa Caribe, Dominikanische Republik.

Nach Angaben des Umweltministers der Dominikanischen Republik, Miguel Ceara Hatton, vom 15. Juni werden mindestens vier der 70 Millionen Tonnen Golftange, die in dem Gebiet erwartet werden, im Lande ankommen.

Diese Algenart, die ihren Namen von der Sargassosee hat, wo sie besonders weit verbreitet ist, hat eine braune oder dunkelgrüne Farbe und kann eine Länge von mehreren Metern erreichen.

ANSA
Die Karibik könnte von Golftangen "erobert" werden
Bis 2023 werden in der Karibik mehr als 70 Millionen Tonnen Golftange erwartet. Diese Art schwimmender, koloniebildender Algen bedeckt große Flächen und bewegt sich mit den Meeresströmungen in Playa Caribe, Dominikanische Republik.
ANSA
70 Millionen Tonnen Golftange erwartet
Nach Angaben des Umweltministers der Dominikanischen Republik, Miguel Ceara Hatton, vom 15. Juni werden mindestens vier der 70 Millionen Tonnen Golftange, die in dem Gebiet erwartet werden, in das Land gelangen.
ANSA
Die Merkmale dieser Algen
Diese Algenart (wissenschaftliche Bezeichnung: Sagassum), die nach der Sargassosee benannt ist, wo sie besonders häufig vorkommt, hat eine braune oder dunkelgrüne Farbe und kann bis zu mehreren Metern lang werden.
ANSA
Ursachen und Schäden
Das Algenproblem kann nach Ansicht von Experten auf die globale Erwärmung zurückgeführt werden. Hinzu kommen die Probleme, die diese Algen für den Tourismus mit sich bringen, vor allem in Regionen der Welt, deren lokale und nationale Wirtschaft auf dem Tourismus basiert.
ANSA
Die Gefahr für die Umwelt
Neben all den Problemen, die diese Algen verursachen können, gibt es auch Nebenwirkungen, die der Umwelt schaden. Wenn sich Golftange auf dem Meeresboden absetzt, kann sie die für die karibischen Küsten typischen Korallen ersticken und ihr Überleben gefährden. Algen können auch das Nisten von Meeresschildkröten erschweren.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
13/06/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
12/06/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.